Mitgliederversammlung 2017

Zusammenfassender Bericht der Mitgliederversammlung am 11.06.2017 im Haus der Begegnung Wechselburg

Bilder zur Mitgliederversammlung

Im Bericht des Vorstandes wurde das Ziel des Vereins in Erinnerung gerufen, das Kloster bei seinen vielfältigen Aufgaben in verschiedenster Weise zu unterstützen. Das kann das Gebet sein oder auch die tatkräftige Unterstützung bei der Schaffung von neuen Unterkünften für das Jugend- und Familienhaus. Letzteres ist mit der Fertigstellung des Beherbergungstraktes im Torhaus nun geschehen. Mit diesem Objekt sind die Möglichkeiten für Bildungsangebote, Klosterurlaub oder Auszeiten erheblich verbessert worden. In diesem Zusammenhang wurde auch besonders dem früheren Vorstandsvorsitzenden, Herrn Dr. Schuler, für seine Weitsicht und Entschlossenheit beim Kauf des Objektes, welches sich in einem sehr maroden Zustands befand, gedankt.

P1070495

Gemeinsam mit dem Planungsbüro Überschär/Knoll, der Hilfe von Herrn Sieber bei der Beschaffung von Fördermitteln, vieler großzügiger Spenden und erheblicher privater Mittel konnte das Projekt bis zum heutigen Tag zu einem Großteil abgeschlossen werden. Noch ist es nicht ganz fertig und es bedarf noch weiterer Anstrengungen, das Torhaus mit der Schaffung des Besucherzentrums zum Abschluss zu bringen. Wir hoffen, dass alle, die bis hierhin uns begleitet haben, dies auch bis zur Vollendung dieser schönen Einrichtung tun werden. Allen Beteiligten ist dafür ein großer Dank auszusprechen.

P1070513

 

 

Im nächsten Jahr begeht Wechselburg das 850-jährige Jubiläum der Kirchweihe am 12.11.1168.

 

Es werden vielfältige Veranstaltungen stattfinden:

  • 1. – 3. Juni Festwoche der Kommune Wechselburg
  • 4. Juli Kinderwallfahrt des Bistums
  • 28. August begeht das Benediktinerkloster Wechselburg sein 25-jähriges Bestehen
  • 15. September Jugendvesper
  • 16. September Bistumswallfahrt
  • und am 23. Oktober besteht unser Verein seit 20 Jahren

Soweit ein kurzer Ausblick auf das Jahr 2018.

P1070511

Die Schatzmeisterin Frau Döring hat in ihrem Bericht die Kontenbewegungen und die Spendentätigkeit im letzten Jahr dargestellt . Dieser nicht unerhebliche Spendenanteil durch Mitglieder als auch Nichtmitglieder stellt einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des Gesamtprojektes dar. Das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit des Vereins wieder bestätigt.

Die Mitgliederentwicklung des Vereins stellt sich wie folgt dar: derzeit liegt die Mitgliederzahl bei 256, im Berichtszeitraum sind 6 neue Mitglieder eingetreten.

Von den Rechnungsprüfern wurde dem Verein eine ordnungsgemäße Buchführung bestätigt. Es wurden keine Unregelmäßigkeiten festgestellt.

P1070499Die Mitgliederversammlung beschloss einige Satzungsänderungen. Diese wurden eingearbeitet und die geänderte Satzung wird einschließlich der Beitragsordnung als Anlage beigefügt.

Die Mitgliederversammlung wählte Herrn Dr. Pradel als weiteren Beisitzer in den Vorstand unseres Vereins.


Exkursion am Vortag der Mitgliederversammlung

Bilder der Exkursion am 10.06.17

Die Exkursion führte uns in diesem Jahr auf den Petersberg bei Halle. Das Kloster Petersberg mit der Stiftskirche St. Petrus ist ein ehemaliges Augustinerchorherrenstift. Dieses geht auf das Jahr 1124 zurück.

P1070460

Seit 1999 leben Brüder und seit 2012 auch Schwestern der evangelisch-lutherischen Communität Christusbruderschaft Selbitz aus Bayern auf dem Petersberg. Wir wurden sehr freundlich empfangen und erhielten einen Einblick über die Geschichte und das Wirken der jetzigen Bewohner.

Vom Petersberg aus wurde ein zweites Ziel unserer Exkursion angesteuert, die Landsberger Doppelkapelle. Weithin sichtbar steht diese Doppelkapelle St. Crucis auf einer Porphyrkuppe in der Stadt Landsberg. Auch wenn der Aufstieg etwas beschwerlich war, entschädigte doch dieses Bauwerk mit seinen Details und beeindruckenden Bauart.

P1070464